Aktuelles

paid4szene.de

Interviewpartner & Seiten für die Kategorie Vorstellungen gesucht

Melden Sie sich über die Kontaktseite

Auszahlungsliste | Paid4Lexikon | Tipps
 
GProfit

Die Fakten: Im Primusboard wurde durch eine Diskussion darauf aufmerksam gemacht das die Datenbank mit bis zu 2000 Userdatensätzen gehackt und diese im Internet veröffentlicht wurden. Der Betreiber wurde von einigen Usern darauf hingewiesen, doch darauf kam keine Reaktion. Weder wurden die Passwörter geändert noch befand man es für nötig die User über diesen Fall zu unterrichten. Auf den Artikel im Starsofpaid4 Magazin hin wurde zwar gemeint das die Passwörter geändert wurden, doch man konnte sich nach wie vor mit den veröffentlichten Daten einloggen.

Fazit: Das Verhalten der Betreiber ist grob fahrlässig und wer zu den betroffenen Usern gehört sollte sich dringend ein neues Passwort und eine neue Mailadresse zulegen um weitere Schäden abzuwenden.

Links: Thread im Primusboard
Bericht im Starsofpaid4-Magazin

 

Kommentare: 1

Kommentieren »

 
  • Hallo und eine recht schöne gute aktuelle Zeit,

    auch ich gehöre zu den Geschädigten. Habe nach Rückkehr vom Krankenhaus festgestellt, dass Ende Juli ein größerer Betrag von meinem Konto abgebucht wurde.

    Nach Feststellung habe ich sofort ein Ticket geschrieben, was jedoch erst nach Tagen mit zwei Sätzen beantwortet wurde, mit denen ich jedoch nichts anfangen konnte.

    Offensichtlich ist bei meinem Konto eingebrochen worden. Derjenige Kandidat hat – wie auch immer – Primera zum Kauf angeboten, welche dann letztlich an den Empfänger überwiesen wurden. Der Empfänger, der sich heute nach Kontaktaufnahme direkt bei mir meldete, hat den Erwerbspreis alsdann auch über Paypal ordnungsgemäß gezahlt. Den Kontennamen, an wen er bezahlt hat, will er mir im Laufe der nächsten Stunden noch angeben.

    War bisher der Meinung, dass der Support sich schneller gemeldet hätte, gerade bei einem für mich jedenfalls sehr hohen Betrag.

    Natürlich habe ich in der Vergangenheit mein PW auch immer wieder mal geändert.

    Wie geschrieben, bin erst kurz aus dem Krankenhaus zurück und habe dann den

    Diebstahl

    festgestellt. Vollkommen ausgeschlossen ist, dass von mir irgendetwas in der Zeit der Abbuchung des hohen Betrages vorgenommen wurde.

    Offensichtlich bin ich ja nicht der einzige, der die A-Karte gezogen hat und dem

    Geld gestohlen

    wurde. Habe im dortigen Forum gebeten, mal anzugeben, welchem Mitglied denn auch

    Geld gestohlen

    wurde.

    Möchte die Sache auf jeden Fall weiter verfolgen. Mit meinem Betrag werde ich von der Polizei und der Staatsanwaltschaft nur ein bestimmtes Formschreiben erhalten. Wenn sich aber einige zusammenschließen geht es bei dem

    Diebstahl

    dann jedoch nicht mehr nur um einen kleinen Betrag, sondern gegebenenfalls um einen weitaus höheren.

    Bin der Meinung, dass solchen Kandidaten und Betrügern das Handwerk gelegt werden soll.

    Da die Seite ja in der Vergangenheit fast nur Lobeshymnen erhalten hat, hoffe ich, dass die Macher und Betreiber hier auch nur alles Erdenkliche für die Sicherheit unternommen haben. Bei bestimmten auswärtigen Portalen klingt dies jedoch bereits anders.

    Danke für die Aufmerksamkeit.

    Beste Grüße
    BESTAG

     
     
     
  • Kommentieren
     
    Your gravatar
    Dein Name