Aktuelles

paid4szene.de

Interviewpartner & Seiten für die Kategorie Vorstellungen gesucht

Melden Sie sich über die Kontaktseite

Auszahlungsliste | Paid4Lexikon | Tipps
 
Interview mit Julia Braatz von Jungle-Mails.de

Nach dem Interview gestern hat sich heute noch ein zweites ergeben, so präsentiere ich euch nun die Betreiberin von Jungle-Mails.de.

Hallo und schön, dass du Zeit für ein Interview gefunden hast.

Stell dich doch erstmal kurz vor.

Julia: Hallo, Ich heiße Julia Braatz und bin 28 Jahre alt und betreibe seit Mai 2010 Jungle-Mails.de.

Das Hauptthema wird heute dein Mailer Jungle-Mails sein, wie bist du dazu gekommen einen eigenen Mailer zu führen?

Julia: Naja, ich bin schon seit vielen Jahren in der Paid4Szene unterwegs und habe viele Paidmailer kommen und gehen gesehen. Dabei ist mir auch aufgefallen, welche Fehler viele Webmaster machen und dann mit Ihren Paidmailern, zum Ärger der User, ganz schnell wieder verschwunden sind. Somit habe ich beschlossen, einen eigenen Paidmailer zu eröffnen, bei dem solche Fehler nicht passieren.

Am Anfang war ja noch ein weiterer (Technischer) Admin mit an Board, momentan kann ich aber keinen Hinweis auf Ihn im Impressum entdecken, ist er nicht mehr dabei und wenn ja weswegen?

Julia: Nein, er ist nicht mehr dabei, er hat sich aus privaten Gründen vor 7 Monaten komplett aus dem Paid4 zurückgezogen.

Damals hast du bei Starsofpaid4 ja dein Ziel mit folgenden Worten umschrieben: ‚Unser Ziel ist es, die Mailvergütung auf diesem hohen Niveau zu halten, denn dadurch kann man auch die User halten. Ich investiere sehr viel Zeit in diesen Mailer, um Ihn zu pflegen und ständig zu erweitern und aktualisieren. Dies wird sich auch in Zukunft nicht ändern.‘ Nun interessiert es die User sicherlich, ob du dieses Ziel auch einhalten konntest, besonders da die Lage im Paid4 momentan alles andere als rosig ist?

Julia: Ich denke schon, dass mein Mailer was z.B. Mailvergütung angeht sich immer noch im oberen Drittel befindet. Es werden keine Massenmails mit Niedrigvergütung verschickt, es kommen nur Paidmails mit mind. 0,3 ct. Supportanfragen und Auszahlungen werden in der Regel innerhalb von 24h bearbeitet. Ich denke, das ist doch das wichtigste für die User.

Trotz knapp 2000 Usern ist es recht still um den Mailer geworden, das kann sowohl positiv, da keine Hiobsbotschaften kommen, als auch negativ da kaum geworben wird gedeutet werden, woran liegt es deiner Meinung nach?

Julia: Im Moment läuft keine Refralley, bis zum Ende der letzten Refralley wurde immer fleißig geworben. Aber ich kann hier schon mal verraten, dass eine neue Refralley in Planung ist.

Hast du vor in naher Zukunft noch weitere Projekte zu starten oder bleibt es bei dem Mailer und deinen Reggern?

Julia: Nein, im Moment ist nichts neues in Planung.

Welche Pläne hast du für deinen Mailer 2011?

Julia: 1. Die zweite Refralley starten 2. evtl. die AZG senken 3. Mailvergütung noch etwas steigern 4. noch ein Forum einbauen.

Ich danke dir für das Interview und wünsche dir alles Gute für deine User und dich.

 

Kommentare

Keine Kommentare.

  • Kommentieren
     
    Your gravatar
    Dein Name