Aktuelles

paid4szene.de

Interviewpartner & Seiten für die Kategorie Vorstellungen gesucht

Melden Sie sich über die Kontaktseite

Auszahlungsliste | Paid4Lexikon | Tipps
 
Likes4cash.de – Betrugsvorwürfe

Nachdem es bereits kurze Zeit nach dem Start des Projektes diverse Probleme mit dem Ebayaccount und dem Paypalaccount des Betreibers gab was einige Zahlungsschwierigkeiten zur Folge hatte, gab es schon ein paar User die darüber ziemlich sauer waren. Jedoch konnte der Betreiber die Wogen glätten und dementsprechend wurde auch wieder fleißig geliked.

Nun kamen aber plötzlich Informationen an den Tag die einen doch nachdenklich werden lassen: Eine Userin hat im Board veröffentlicht, dass sie eine Großbestellung bei ihm getätigt hat, jedoch ist er mit seiner Userzahl deutlich unter der Zahl die pro Seite bestellt wurde, hatte ihr aber zugesichert, dass es machbar wäre. Nachdem Sie sich dementsprechend beschwerte kam keine Reaktion. Daraufhin ließ Sie die bezahlten Beträge bei Paypal über den Käuferschutz einfrieren und verlangte das Geld, dass er per Banküberweisung bekam per Anwalt zurück, er versicherte zwar dieses zurück zu zahlen, hielt sich aber nicht an die Fristen weswegen eine Anzeige erstattet wurde, dabei fand sie dann raus, dass es bereits einige Anzeigen gegen ihn wegen Betruges gibt und er wohl laut Aussage der Staatsanwaltschaft wohl bald verurteilt würde.

Den Vorwürfen nach zu urteilen ist es wohl nur eine Sache von Wochen oder Monaten bis die Seite dann geschlossen wird.

Link zum Primusboard

Link zu einem weiteren Thread der interessant geworden ist da man nun die Kundin kennt

UPDATE: Nun wurden beide Threads für die Öffentlichkeit gesperrt. Jedoch sind nach wie vor Beweise vohanden weswegen auch der Artikel online bleibt. Über den Ausgang der Verhandlung die wohl ansteht bin ich sehr gespannt.

UPDATE: Auf Wunsch des Betreibers von Likes4Cash.de liste ich hier einige Dinge die laut seine Aussage nun für den Dienst sprechen:
– es wird mitlerweile täglich ausgezahlt
– die Userin um die es bei den Betrugsvorwürfen ging hätte bereits über seinen neuen ebayshop bei ihm bestellt, müsste somit also doch mit der Dienstleistung zufrieden gewesen sein
– Zudem konnte er Paypal wohl beweisen, dass alle Fans soweit abgebaut wurden, sodass Paypal ihm das Geld wieder zugestanden hat

Sollten gegenteilige Beweise vorliegen, bitte ich darum mir diese zukommen zu lassen.

 

Kommentare

Keine Kommentare.

  • Kommentieren
     
    Your gravatar
    Dein Name