Aktuelles

paid4szene.de

Interviewpartner & Seiten für die Kategorie Vorstellungen gesucht

Melden Sie sich über die Kontaktseite

Auszahlungsliste | Paid4Lexikon | Tipps
 
xregger

Die Fakten: Der Autoregger wurde von M. Rasch ins Leben gerufen. Über das System von Regger24 wurde dieser erstellt und es sah anfangs auch recht gut aus, im Primusboard wurden fleißig Plätze gebucht und der Betreiber nahm gut ein dabei. Dann kam die Änderung von Regger24 das man für die geworbenen Refs verdient. Kurze Zeit später kamen lauter Fakeanmeldungen über den Regger rein die die selbe ip bzw Fakedaten hatten und die User begannen sich zu beschweren. Das Ergebnis war dann das der User sich bei Primus hat löschen lassen und seinen Regger auch bei Regger24 gelöscht hat. Die betrogenen User stehen jetzt dumm da.

Fazit: Im Googlecache lässt sich das Impressum nach wie vor einsehen, screent es sowie alle wichtigen Daten und macht eine Anzeige. In Zukunft sollte man lieber nur bei erfahrenen Usern Reggerplätze buchen.

Links: Diskussion im Primusboard

 

Kommentare: 2

Kommentieren »

 
  • Wir von Regger24 werden natürlich im Falle von Strafanzeigen mit den entsprechenden Ermittlungsbehörden kooperieren und die Daten an diese Stellen rausgeben. An Privatpersonen dürfen wir aus Datenschutzgründen jedoch keine Infos herausgeben.

     
     
     
    • Das ist schön zu hören, so können die die um beträchtliche Summen betrogen wurden wenigstens etwas tun.

       
  • Kommentieren
     
    Your gravatar
    Dein Name