Aktuelles

paid4szene.de

Interviewpartner & Seiten für die Kategorie Vorstellungen gesucht

Melden Sie sich über das Kontaktformular

Auszahlungsliste | Paid4Lexikon | Tipps
 
Ostseemailer

Die Fakten: Der Betreiber hatte vor einigen Tagen das gesamte Projekt zum Verkauf angeboten, dieses aber ohne das Einverständnis der User zur Weitergabe der Daten. Auch von Ebay her dürfte sowas nicht in Ordnung sein, denn ein Zitat von ebay besagt folgendes:

Wir möchten allen Mitgliedern von eBay einen sicheren und vertrauenswürdigen Online-Marktplatz bieten. Daher ist es verboten, Mailing- oder Adressenlisten oder andere Daten, die Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen oder andere zur persönlichen Identifizierung dienenden Informationen enthalten, anzubieten.

Die Auktion wurde von einem User gemeldet und von Ebay aus gelöscht. Doch kaum ein paar Tage später war das Angebot mit einem kleinen Zusatz wieder online:

An Ebay: Alle Mitglieder haben den Empfang von Werbeemails zugestimmt und wünschen diese auch

Ein Einverständnis der User fehlt aber nach wie vor und was das eine mit dem anderen zu tun haben soll ist auch noch fraglich.

Fazit: Seltsame Vorgehensweise des Betreibers, vor Anmeldungen würde ich momentan abraten bis diese Geschichte vom Tisch ist.

Links: Gastbeitrag im Starsofpaid4blog

 

Kommentare

Keine Kommentare.

  • Kommentieren
     
    Your gravatar
    Dein Name