Aktuelles

paid4szene.de

Interviewpartner & Seiten für die Kategorie Vorstellungen gesucht

Melden Sie sich über das Kontaktformular

Auszahlungsliste | Paid4Lexikon | Tipps
 
Shimly-Fun.de

Die Fakten: Die Website hatte bereits einen leicht angeschlagenen Ruf, da der Schnittstellenaccount ständig leer war und sich die User so nicht auszahlen lassen konnten, jedoch anstatt darauf einzugehen ging die Seite für gut ein halbes Jahr offline. Dies ohne jede Info / Erklärung seitens der Betreiberin. Diese war in der Zeit mehrfach auf Shimly online, machte aber keine Anstalten hier irgendwelche Erklärungen abzugeben.

Nun ist die Seite wieder da und die „Erklärung“ aus den Mitgliedernews lautet wie folgt:

Hallo Funnies
soderle einige haben mich schon abgeschrieben ,andere vertrauen mir
Jetzt geht es um die Warum Fragen ?
Ich habe Fun etwas umdekoriert ,das heisst moderner ,aber immer noch wo jeder weiss wo was ist ,oder was war
Die API wird auch wieder gefüllt sein ,versprochen
warum war shimly-fun weg ,ich könnte irgendwelche Krankheiten hier aufführen ihr würdet es trotzdem Torpedieren also lass ich es
wen es trotzdem intressiert kann mich ja per pn Fragen

Und wieder häufen sich die Meldungen der User, dass die Schnittstelle ungefüllt sei und daher keine Auszahlungen möglich sind. Für Kritik scheint die Betreiberin hier auch eine gute Lösung zu haben: einfach mal den Sperrknopf drücken.

Update zum Sperrknopf: Die Begründung „Siehe AGB“ sehen derzeit sehr viele User, die gesperrt wurden und darunter sind kaum noch welche die Kritik geäussert haben, es geht vom einfach nur klickenden User bis hin zu welchen, die auf Fehler aufmerksam machen wollten.

Mein Fazit: Ich würde mich dort auf keinen Fall anmelden. Auch wenn man einen Blick auf die AGB wirft, wird hier deutlich, dass der Betreiberin das geltende Recht entweder nicht bekannt oder ziemlich egal ist, abgesehen davon werden auch die notwendigen Datenschutzbestimmungen nicht eingehalten, der lapidare Satz in den AGB ist definitiv nicht ausreichend.
Insgesamt würde mich bereits die Aufmachung der Seite von einer Anmeldung abhalten, da es absolut abschreckend wirkt mit den ganzen Rechtschreib- und Grammatikfehlern, den teils komplett unsinnigen Sätzen und dem unprofessionellen Schreibstil.

Links: Thema im Shimly-Forum

 

Kommentare: 3

Kommentieren »

 
  • AG

    Bislang keine Reaktion der Admine. Sie muss wohl so ziemlich alle User gesperrt haben. Oder es hat sich wer Fremdes Zugang zur Seite verschafft.
    Auf Shimly.de war sie noch nicht wieder on seit dem 5.5.19. Da warten so einige PNs auf sie.
    Reaktion auf eine SMS meinerseits an die im Impressum hinterlegte Handy-Nummer ebenfalls 0.

     
     
     
  • AG

    Danke für Deinen Bericht hier. Gestern abend hat sich die Situation zugespitzt. Es wurden reihenweise die Accounts gesperrt.

    „Bitte wende Dich an den Webmaster!

    Dein Account wurde mit folgender Begründung gesperrt!

    Siehe AGB!“

    Nur die AGB als Begründung anzuführen ist schon ein Armutszeugnis. War der Admine wohl zu viel Arbeit, mehr da reinzuschreiben.

    Als Webseitenbetreiber ist so jemand überhaupt nicht tragbar!!!

     
     
     
    • Ist bereits im Artikel vermerkt, danke für die Info. Es kamen schon einige betroffene User auf mich zu wegen der wahllosen Sperren.

       
  • Kommentieren
     
    Your gravatar
    Dein Name